Page 1 of 1

Jugendschutz Kontrolle mal logisch und leicht !

PostPosted: Thu Oct 05, 2017 11:24 pm
Author: Schnulli
Jugendschutz Kontrolle mal logisch und leicht !
Bildschirmfoto_2017-10-06_01-15-03.png

Wie kann man eine logische und einfache Jungendschutzkontrolle umsetzen, so das es immer sicher gestellt ist, das wenn ein Kind einen PC, Tablet, Phalet oder SmartPhone benutzt keinen eZUgang zu FSK 18 Inhalten bekommt?

Die Logik dahinter ist doch sehr leicht.
Der Benutzer Account muss zwangsweise eine Alters und Geb. Datums Angabe haben .
Diese Felder Alter und Geb. Datum müssen dann nur noch ausgelesen werden.

Wo und wie wird dann ausgelesen?

Für Eingeweihte und Programmierer ist die Webkit-Engine der Browser eine bekannte Sache, dort muss die Funktion vorhanden und aktiv sein und die Anmeldedaten des Benutzer, Alter und Geb. Datum einlesen und im Zwischenspeicher halten.
Webseiten brauchen dann nur noch um eine Funktion erweitert werden, die bei Aufruf der Webseite automatisch diese Daten einliest und dann die Zugangsbeschränkung von selbst setzt.

So einfach kann eine sichere Jungendschutz Kontrolle sein.

Ich frage mich im Moment gerade wieso noch niemand auf diese Idee gekommen ist.

Diese Idee ist natürlich das geistige Eigentum von Jörg K.H. Kolkhorst, Erlenstr. 86, 28199 Bremen, Deutschland
Lizenz Anfragen erwünscht !

Bild Quelle:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:FSK18.svg