Navigator
Search

Der eigene Router mit eigenem Betriebssystem, GENTOO !

Einsatzbereiche von privat über gewerblich bis in den anspruchsvollen Markt.

Der eigene Router mit eigenem Betriebssystem, GENTOO !

PostAuthor: Schnulli » Mon Aug 07, 2017 3:58 pm

Der eigene Router mit eigenem Betriebssystem, GENTOO !
Auch im Gefechtsfeld und solchen Umgebungen möglich ! Denn Krieg ist überall irgenwo irgendwie.. ja ja
Bildschirmfoto - 07.08.2017 - 181418.png
Bildschirmfoto - 07.08.2017 - 181418.png (108.87 KiB) Viewed 1029 times

Ist es möglich einen Router mit einem eigenen Betriebssystem zu installieren?
JA.....
Warum?
Jeder Router hat ein Betriebssystem, egal welches es ist, es muss nur bestimmter Voraussetzungen erfüllen, sind die erfüllt, dann kann jeder OpenSource Router mit einem anderen Betriebssystem ausgestattet werden.
Da Gentoo ein echtes Netzwerk Betriebssystem ist kann es ohne weiteres dazu genutzt werden.
Ein guter Gentoo Entwickler weiß wie man so einen Router installiert.
Gewusst wie.......
Anleitungen findet ihr im Internet wie so etwas umgesetzt wird. Es ist freies Wissen das JEDER nutzen kann.
Der Vorteil ist, das der Router dann viel viel mehr kann als ein Standard Router aus dem Laden.
Open WRT und DD-WRT sind nur Beispiele wie so etwas umgesetzt wird.
Es geht mit ettlichen auf dem Markt erhältlichen Router, die dann nur das Gentoo Betriebssystem installiert bekommen.
ODER.....
Industrie Boards die entsprechende Hardware Voraussetzungen haben wie z.B. mindesten 5 GigaBit Netzwerk Schnitstellen, die Möglchkeit eine miniPcie WLAN Karte stecken zu können.
Der Speicher kann dann ein Flash Chip sein, mSATA, SATA oder andere Speicher Medien.
Wenn genügend Slots vorhanden sind kann sogar ein DECT Modul für Telefone eingebaut werden.
Allerdings leben und denke ich schon in der Gegenwart und SIP Telefonie die ja auch in jedem Handy eingesetzt wird, ist auch mit so einem Roter umsetzbar, sogar mit eigener lokaler Telefonie Software, das dürfte für kleine oder mittlere Firmen von Interesse sein.
Bildschirmfoto - 07.08.2017 - 175542.png
Bildschirmfoto - 07.08.2017 - 175542.png (111.56 KiB) Viewed 1035 times

Andere Anwendungsmöglichkeiten sind dann.. sagen wir einmal die moderner Gefechtefeld Kommunikation... Hinstellen, einschalten mit dem Orbitalen SAT der Abteilung verbinden und Online..... ja ja....
Es ist nicht die Frage ob es geht. Sondern wann man es umsetzt.

Hardware Beispiele für solche Industrieboards sind z.B. frei erhältlich bei Alibaba direkt in China.
Jeder Router hat wie auch jeder PC eine CPU, Arbeistspeicher und Schnitstellen.. Allerdings haben die wenigsten Router eine Grafikkarte, weil dies nicht nötig ist.
Router mit Grafikkarte sind dann meist Firewall Server die als Router Arbeiten da sie viel leistungsfähiger sind.

Ein Beispiel dafür sind die Intel Atom Industrial Mainboards die genau für solche System ausgelegt sind.

https://www.alibaba.com/product-detail/ ... .39.n9CIKo

Diese Idee ist allerdings nichts neues. Ich habe solche Router mit Intel Atom CPUS schon seit Jahren im erfolgreich im Einsatz.

Der Leistungsumfang was der Firewall/Router kann, ist dann dem Entwickler überlassen bzw. dem Kundenwunsch entsprechend umzusetzen.

Auch wenn das Mainboard im Bild ohne Gehäuse ist, so ist es doch ein Leichtigkeit mit einem 3D Drucker mal eben ein neues eigenes Gehäuse Design umzusetzen.

Viel Spaß beim zu Ende Denken und umsetzen dieser Idee.....
Die Beschaffung der Hardware ist kein Problem über China, auch wenn in Deutschland ständig versucht das zu verhindern, ist es nicht über Deutschland möglich, dann wird über ein EU Mitgliedsland legal importiert.

Ein Beispiel für rin modernes SIP Telefon mit Video Conferencing:
https://www.alibaba.com/product-detail/ ... .41.8zJWPg
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) als auch andere wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 254
Images: 1
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Der eigene Gentoo Linux Router/Brouter und Firewall Server

Who is online

Registered users: MSN [Bot]