Navigator
Search

Debian 9 Stretch Nvidia Treiber installieren

Debian 9 Stretch Nvidia Treiber installieren

PostAuthor: Schnulli » Mon Sep 18, 2017 8:31 pm

Debian 9 Stretch Nvidia Treiber installieren
nvidia.png

Um die volle Leistungsfähigkeit der Nvidia Karte unter Debian Linux 9 (Stretch) nutzen zu können ist es nötig den original Treiber von Nvidia zu installieren.
Anbei die das kleine „quick and dirty“ How To wie es geht.
Wichtig ist da zu verstehen und wissen das keine grafische Oberfläche und X11 geladen sein darf.

Da 32 Bit so gut wie tot ist, behandle ich nur die 64 Bit Version.
Wenn da irgendjemand am weinen ist das er eine ATI Grafikkarte hat, dann soll er sich gefälligst die Mühe machen und im Web nach einer Anleitung suchen, mein Support ist nur für Nvidia.

Als erstes nuckeln wir uns direkt von der Nividia Webseite den Linux Treiber, Link:

http://www.nvidia.de/object/unix-de.html
Hier bitte den passenden Treiber auswählen, wenn man sich nicht sicher ist, den PC öffnen und einen Blick auf die Nvdia Karte werfen um welche es sich handelt.

- Linux x86_64/AMD64/EM64T


http://www.nvidia.de/Download/driverRes ... /123202/de

Den Treiber wie gewohnt herunter laden, es landet dann in /Downloads

NVIDIA-Linux-x86_64-384.69.run

Jetzt öffnen wir eine Root (SU) Konsole und gehen wie folgt vor….

cd Downloads
ls

und es sollte der Treiber NVIDIA-Linux-x86_64-384.69.run vorhanden sein
nun noch die ausführbaren rechte setzen mit ….

chmod 777 NVIDIA-Linux-x86_64-384.69.run

Da sich er Treiber aber nicht in der laufenden Grafikumgebung installieren lässt, ist es wichtig den GDM (Wer nicht weiß was das ist nachsehen im web) zu deaktivieren damit der Treiber aus der Konsole heraus installiert werden kann.

Dazu folgenden Befehl in der Konsole eingeben

systemctl set-default multi-user.target


und dann reboot

Jetzt wird nur die Konsole hoch gefahren. Wir melden uns dann in der Konsole als Root(SU) an und wechseln in das Download Verzeichnis und führen diesen Befehl aus:


./NVIDIA-Linux-x86_64-384.69.run

Damit wird die Installation gestartet… bitte aufmerksam die Hinweis Bildschirme lesen, es kann sein das dass eine oder andere Paket fehlt.. das kann dann einfach per apt-get install nachgeholt werden.

Nach der Installation ein Reboot und es muss nur noch der GDM wieder in die Autostart gelegt werden……
Geht über die config dabtei….
nano /etc/gdm/custom.conf

# GDM configuration storage
#
# See /usr/share/gdm/gdm.schemas for a list of available options.

[daemon]
# Enabling automatic login
# AutomaticLoginEnable = true
# AutomaticLogin = user1

# Enabling timed login
# TimedLoginEnable = true
# TimedLogin = user1
# TimedLoginDelay = 10

# Reserving more VTs for test consoles (default is 7)
# FirstVT = 9

[security]

[xdmcp]

[greeter]
# Only include selected logins in the greeter
# IncludeAll = false
# Include = user1,user2

[chooser]

[debug]
# More verbose logs
# Additionally lets the X server dump core if it crashes
# Enable = true


und…….
Grüße nach Overath NRW .... wenns nicht klappt melden…..

Linux Nvidia Treiber Installation Nachtrag

Leider habe ich im ersten Artikel wie immer vergessen zu erwähnen, das nötige Software Pakete installiert sein müssen um den Linux Nvidia Treiber erfolgreich installieren zu können.
Es ist Basis Wissen das ich bei jedem Linux Nutzer grundsätzlich voraus setze.

Um die Nvidia Treiber Installation unter Linux dann doch erfolgreich abschließen zu können, ist es nötig alle Pakte die zum Kernelbau nötig sind zu installieren.
Begründung,
Die Kernel Module für die Grafikkarten Unterstützung müssen neu Kompiliert werden, das es sich bei dem Nvidia Treiber um keinen reinen OpenSource Treiber handelt und deshalb Linux nur einen generischen Treiber selbst anbieten kann.

Um nun die nötigen Pakete und Abhängigkeiten zu installieren muss wie üblich die „Root“ bzw „Su“ Konsole geöffnet werden.

#apt-get install fakeroot build-essential devscripts libncurses5 libncurses5-dev

#apt-get build-dep linux

#apt-get install linux-source

Danach muss das Kernel Source (Quelle Paket) in das Verzeichniss /usr/src entpackt werden.
Wie der einzelne Benutzer das musetzt überlasse ich ihm selbst.
Dazu gibt es die unterschiedlichen grafischen Anwendungen wie z.B. xarchiver oder den Konsolenen Dateimanager MC (MidnightCommander)

Für unerfahrene Benutzer empfehle ich den MC da er in der 2-Fenstertechnik arbeitet.

Nachdem das Linux Source in /usr/src entpackt wurde muss noch ein Symlink auf das Verzeichnis des aktuellen Kernel Source gesetzt werden.
Das wird mit dem Konsolenbefehl:
ln – s <kernel-name> linux
erledigt

Jetzt kann der Nvidia Treiber installiert werden.

Viel Spaß
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) Anmerkung wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 232
Images: 1
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Das "Hochleistungs" Multimedia-Rendering Mainframe mit Gentoo Linux als Netzwerk Server

Who is online

Registered users: No registered users

cron