Search

Gentoo Installations Image für Orange Pi Plus 1&2

Gentoo Installations Image für Orange Pi Plus 1&2

PostAuthor: Schnulli » Wed Jan 04, 2017 5:51 pm

Gentoo Installations Image für Orange Pi Plus 1&2

GenBerry.jpg


GenBerry-Orange-Logo.jpg


Das Installationsimage Gentoo ARM Arch kann mit bekannten Befehlen ohne weiteres auf die SDHC oder andere Speichermedien kopiert werden um dann mit der Installation zu beginnen.
Auf Anfrage werde ich dieses Image zum Download für einzelpersonen zur Verfügung stellen.
Ihc stelle auf Anfrage auch ein vollertiges betriebsbereites Gentoo Image mit grafischer Oberfläche XFCE, allen nötigen Datei, Office, Netzwerk und Online Programmen kostenpflichtig zur Verfügung. Der Preis hierfür ist zu erfragen.

Das Image selbst kann einfach mit dieser Anleitung auf die SDHC Karte installiert werden.

Quelle: https://www.raspberrypi.org/documentati ... s/linux.md
Oder es wird eine schon vorbereitete SDHC Karte bei mir erworben die wie oben beschrieben den sofortigen Betrieb ermöglicht. Wünsche zur Konfiguration und Leistungsumfang des „GenBerry“ nehme ich gerne entgegen und erweitere dann in einzelfall das Image Kundenorientiert.

Wobei zu beachten ist, das dass Laufwerk nicht wie in der Anleitung genannt /sdd ist sondern einen anderen Laufweksbuchstaben haben kann.
Ebenso ist der Name des Image zu ersetzen gegen den, des Gentoo Image.
Das Gentoo Image hat folgende Paketierung: (network, ssh, ntp, gentoolkit, tmux, mc, btrfs-progs installed)
Es ist somit zwar benutzbar aber nicht vollwertig als Desktop benutzbar. Es ist die nötige Grundinstallation sogen. Minimal Netzwerkinstallation um mit der Installation beginnen zu können.
Es ist nötig weitere Packete und Tool zu installieren damit das gewünschte Ergebnis erziehlt wird.
Das Gentoo Image für den Orange Pi Plus ist unter der GPL non-Profit Lizenz zum Download bereit gestellt. Ich rate davon ab es gewerblich einzusetzen, denn die Gentoo Entwickler sind ohne weiteres in der Lage anhand der Download Raten und Zahlen als auch Überprüfung in Erfahrung zu bringen ob ein Mißbrauch vorliegt.
Ich erinnere daran, das Gentoo ein Entwickler System ist und nicht wie man meinen kann eine Distribution. Ebenso wirkt automatisch jeder Gentoo Nutzer bei diesem Community Projekt mit, das bedeutet im Zweifelsfall auch, das Gentoo sich das Recht nimmt einzelne Nutzer oder Nutzerkreise zu sperren, denn unter Gentoo gibt remote Zugangsmöglichkeiten, was allen Benutzern bekannt ist und dies Nutzer automatisch diesem mit der Nutzung zustimmen.

Viel Spaß damit

Bildquellen:
https://www.linux-onlineshop.de/media/i ... d_rund.jpg
https://www.raspberrypi.org/wp-content/ ... i-logo.png
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 6&biw=1467

Anmerkung: GenBerry ist ein Betriebssystem Projekt der Gentoo Foundation und aller freien Entwickler die sich daran beteiligen, die Namensrechte liegen bei Gentoo und der freien Entwickler Community, das gezeigte Bild "GenBerry" ist somit auch Eigentum der Gentoo Entwickler Community. Dieses Bild "GenBerry" wurde erstellt von Jörg Kolkhorst, der hiermit offiziell die Rechte an diesem Bild, das auch die Rechte am Bildmaterial "Raspberry" enthält, an alle Gentoo Entwickler und umgekehrt zum Teil an Raspberry.
Du meinst das meine Grammatik und Rethorik ein Totalschaden ist? Fein, dann rege dich auf, kopieren darfst du es dann nicht, da es unter deinem Niveau ist.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 222
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Das eigene Betriebssystem als Office und Multimedia System und Arbeitswerkzeug mit Gentoo Linux

Who is online

Registered users: No registered users

cron