Navigator
Search

Sanierung des Bildungssektors. 9MRD € und mehr nötig!

Linux Hilfestellungen für Ein.- und Umsteiger als auch Veröffentlichungen
MLCCORE.de MLCCORE ist die Kurzfassung für: "Mastering Linux Computing, Core=Kernsystem" ist eine Entwickler Plattform (ändert sich möglicherweise zu kommerziell) die dem Europäischen Urheberrecht unterliegt.
Weiterhin werden alle Informationen, Themen Ideen, Gedankengut oder Downloads AUSSCHLIEßLICH unter "GPL nicht kommerziell" (private Nutzung ist frei, gewerbliche, auch behördliche Nutzung ist Kostenpflichtig, Konditionen sind zu erfragen) veröffentlicht. Spenden für die freie Entwickler Tätigkeit sind ausdrücklich erwünscht.

Du darfst hier deine Bilder und Flash Videos veröffetnlichen wenn Sie die FSK 16 NORM erfüllen (FSK 16 = Aufsichtspflicht der Erziehenden, sonst wird zensiert oder du fliegst hier raus, Kinder Porn usw., ist hier mehr als unerwünscht und führt zur sofortigen Strafverfolgung, die publizierten Bilder MÜSSEN dein (Du!) Eigentum sein, Urheberrecht, Defamierung und so weiter), Wer mobbing betreibt, hetzt und so weiter, fliegt und die IP wird weiter gegeben (K53). Wir haben es nicht nötig Geld mit deinen Daten und geistigem Eigentum zu machen, es gehört dir alleine, Urheberrecht der EU, Herausgabe der Daten erfolgt nur nach Richterlicher Anordnung und auf keinen Fall vorher! Du darfst gerne die hier verfassten Texte (nicht Bilder, Downloads, Videos etc.) kopieren und an anderer Stelle publizieren wenn du das Urheberecht an dem geistigen Eigentum akzeptierst und die Quelle, direkter Link hier her, und Namen des Urhebers klar sichtbar angibst. Ideen Diebstahl usw. wird mit Strafanzeigen und Abmahnung nicht unter 75.000,-Euro pro EINZELFALL! beantwortet. Der Betreiber dieser Plattform, Joerg Kolkhorst, aka Schnulli Site Admin, stellt lediglich den Dienst an sich zur Verfügung, die Urheber der verfassten Texte sind alleinig verantwortlich und Inhaber des publiziertem geistigen Eigentums. Abmahnungen an mich/uns werden ignoriert denn nicht ich/wir halten die Rechte sondern die Verfasser, schaltet das Rechtssystem ein und denkt daran, rechtlich sauber belegbare Beweise sind verpflichtend in dem Fall. Das Impressum ist identisch zum DENIC Eintrag und somit eindeutig Nachweisbar wer der Betreiber ist, eine Steuernummer ist nicht nötig da dieses Forum gemeinnützig ist..(was sich aber ändern kann) Dise Regeln sind auch gültig für das "PN" = private Nachrichten System. In den öffentlichen Bereichen der Foren darf gelesen und publiziert werden im Sinne des Rechtssystems, die nicht öffentlichen Bereiche darfst du als registrierte Benutzer betreten und benutzen anhand der Regeln. Das gesammte Forum wird moderiert betrieben, alle Themen werden vor der Veröffentlichung gesichtet und nach pers. Einschätzung und Meinung des Betreibers auf rechtliche vertretbarkeit stellvertretend im Sinne des Verfasser veröffentlicht. Geht nicht mir oder uns Entwicklern auf den Sach mit euren Mobbing und Schmutzkampagnen sondern den Worthülsenklopfern die uns immer um unser geistiges Eigentum bringen wollen.
Betreiber des Forum und SiteAdmin ist : Joerg Kolkhorst, alles weitere ist dem DENIC Eintrag zu entnehmen, ich setze den DENIC Eintrag stellvertretend für das Impressum da aussagefähig genug.
Forum Rules
Linux Hilfestellungen für Ein.- und Umsteiger als auch Veröffentlichungen
MLCCORE.de MLCCORE ist die Kurzfassung für: "Mastering Linux Computing, Core=Kernsystem" ist eine Entwickler Plattform (ändert sich möglicherweise zu kommerziell) die dem Europäischen Urheberrecht unterliegt.
Weiterhin werden alle Informationen, Themen Ideen, Gedankengut oder Downloads AUSSCHLIEßLICH unter "GPL nicht kommerziell" (private Nutzung ist frei, gewerbliche, auch behördliche Nutzung ist Kostenpflichtig, Konditionen sind zu erfragen) veröffentlicht. Spenden für die freie Entwickler Tätigkeit sind ausdrücklich erwünscht.

Du darfst hier deine Bilder und Flash Videos veröffetnlichen wenn Sie die FSK 16 NORM erfüllen (FSK 16 = Aufsichtspflicht der Erziehenden, sonst wird zensiert oder du fliegst hier raus, Kinder Porn usw., ist hier mehr als unerwünscht und führt zur sofortigen Strafverfolgung, die publizierten Bilder MÜSSEN dein (Du!) Eigentum sein, Urheberrecht, Defamierung und so weiter), Wer mobbing betreibt, hetzt und so weiter, fliegt und die IP wird weiter gegeben (K53). Wir haben es nicht nötig Geld mit deinen Daten und geistigem Eigentum zu machen, es gehört dir alleine, Urheberrecht der EU, Herausgabe der Daten erfolgt nur nach Richterlicher Anordnung und auf keinen Fall vorher! Du darfst gerne die hier verfassten Texte (nicht Bilder, Downloads, Videos etc.) kopieren und an anderer Stelle publizieren wenn du das Urheberecht an dem geistigen Eigentum akzeptierst und die Quelle, direkter Link hier her, und Namen des Urhebers klar sichtbar angibst. Ideen Diebstahl usw. wird mit Strafanzeigen und Abmahnung nicht unter 75.000,-Euro pro EINZELFALL! beantwortet. Der Betreiber dieser Plattform, Joerg Kolkhorst, aka Schnulli Site Admin, stellt lediglich den Dienst an sich zur Verfügung, die Urheber der verfassten Texte sind alleinig verantwortlich und Inhaber des publiziertem geistigen Eigentums. Abmahnungen an mich/uns werden ignoriert denn nicht ich/wir halten die Rechte sondern die Verfasser, schaltet das Rechtssystem ein und denkt daran, rechtlich sauber belegbare Beweise sind verpflichtend in dem Fall. Das Impressum ist identisch zum DENIC Eintrag und somit eindeutig Nachweisbar wer der Betreiber ist, eine Steuernummer ist nicht nötig da dieses Forum gemeinnützig ist..(was sich aber ändern kann) Dise Regeln sind auch gültig für das "PN" = private Nachrichten System. In den öffentlichen Bereichen der Foren darf gelesen und publiziert werden im Sinne des Rechtssystems, die nicht öffentlichen Bereiche darfst du als registrierte Benutzer betreten und benutzen anhand der Regeln. Das gesammte Forum wird moderiert betrieben, alle Themen werden vor der Veröffentlichung gesichtet und nach pers. Einschätzung und Meinung des Betreibers auf rechtliche vertretbarkeit stellvertretend im Sinne des Verfasser veröffentlicht. Geht nicht mir oder uns Entwicklern auf den Sach mit euren Mobbing und Schmutzkampagnen sondern den Worthülsenklopfern die uns immer um unser geistiges Eigentum bringen wollen.
Betreiber des Forum und SiteAdmin ist : Joerg Kolkhorst, alles weitere ist dem DENIC Eintrag zu entnehmen, ich setze den DENIC Eintrag stellvertretend für das Impressum da aussagefähig genug.

Sanierung des Bildungssektors. 9MRD € und mehr nötig!

PostAuthor: Schnulli » Fri Oct 07, 2016 12:14 pm

Sanierung des Bildungssektors. 9MRD € und mehr nötig!

Die Bildungsministerin, SPD, Manuela Schwesig, hat von der Regierung aufgrund des desaströsen Zustandes im Bildungssektor, an den Schulen, Bildungsträgern und Universitäten klar gestellt, das es an der Zeit ist das Volk für die Zukunft vor zu bereiten.

Wenn ich mir anhöre das Berater Firmen alleien für die Beratung, man lasse es sich über die Zunge gehen, nur für die Beratung und noch ohne Ergebnis Millionne verlangen und dann mit Lösungen aufwarten, die auch Millionen kosten, extrem wartungs intensiv sind und hohe Software und Hardware Beschaffungskosten in sich birgen, sehe ich die Logik in frage gestellt, denn es gibt Alternativen, die der heutigen Zeit gemäß sind und erheblich kostengünstiger, flexibler und mit offenem Quellcode versehen sind.
Geschlossene Betriebssysteme wie Windows und IOS (Apple) haben sehr hohe nachteilel im Bildungssektor. Extrem hohe Beschaffungs.- und Wartungs Kosten, hinsichtlich Hardware und Software Ausstattung.

Logischer und zeitnaher ist es umzudenken und auf Systeme zu setzen die zum Beispiel die Schüler selbst fordert sich das System selbst zu erstellen, hier ist das Wissen und die Fähigkeit gemeint, die dann ein betriebsbereites PC und Computer System als Ergebnis hat.
Wenn den Schülern schon bei erlernen der IT im Prinzip verweigert, bzw. nicht zur Verfügung, gestellt wird, selbst Einsicht in den Quellcode zu haben und somit fast schon verhindert wird das Verständniss der PC Systeme zu bekommen, darf man sich nicht wundern, wenn das Bildungsniveau der Schüler und später Studenten und dann der zukünftigen Fachleute im Weltvergleich schon fast 3. Welt Niveau zum Ergebnis hat.
Das hier sofortiger Handlungsbedarf herscht, dürfte jedem der noch ein wenig Logik hat verständlich sein.
Ein anderer Aspekt ist der, das andere Nationen dies als sogen. Taktischen Vorteil nutzen könn (NSA Skandal, denn hier ist ein extrem hohes IT Wissen und Verständniss nötig) um dann diese Unwissenheit dazu zu nutzen, ganze System unbemerkt zu unterwandern.
Das ernüchternde der PISA Studie ist auch, das wir in Deutschland bescheinigt bekommen haben, ein sehr schlechtes Bildungsniveau zu haben. Zum einen liegt es daran. Das die Bildung und Bildungspläne längst nicht mehr zeitgemäß sind um die Bedürfnisse und Herausforderungen der „Moderne“ zu erfüllen.
Der einfachste Weg ist es direkt Handel, Handwer, Gewerbe und Industrie mit ein zu beziehen und auch zu ermöglichen das diese direkt Einfluß auf die aktuellen Herausforderungen nehmen können und werden.
Das kann zum einen die Aufgabenstellung der „Zukunft sein und zum anderen die direkte Unterstützung durch Ausstattungen und Hardware sein die dann zielgerichtet eingesetzt wird um die Erfordernisse der aktuellen Zeit zu erfüllen.

In der aktuellen Situation, Flüchtlings.- und anderer Problemathiken, kann auch hier ergänzend die Mitwirkungspflicht erwirkt werden, indem sich die „Bewerber“ um eine Deutsche Staatsbürgerschaft hier unter Anleitung einbringen um hilfreich zu sein, (und auch unter Beweis stellen es ehrlich zu meinen) z.B. am Schulen das sanierende Handwerk etc. in der Form zu entlasten und unterstützen, das berufsfindende „Praktika“ absolviert werden.
Die Kostenentlastung und Konkurezfähigkeit des Handwerkes würde dadurch deutlich unterstüzt werden und auch eine sogen. „Sicherung“ erfolgen.

Die Ausstattung der Schulen, Bildungsträger und niversitäten ist auch in diesem Bereich eine Katastrophe und längst nicht mehr zeitgemäß um erfolgreich Schülder und Studenten für die Zukunft erfolgreich und zukunftsweisend zu bilden.

Eine Idee und Lösung könnte das Umdenken sein, indem man von geschlossenen „Closed Source“ Betriebssystemen abschwenkt und die Schülern mit der Situation zu konfrontieren, die eigen.- Initiative und Kreativität zu entwickeln, sich das Grundwissen und die Fähigeiten im Rahmen der Bildungs,- Schulungs.- und Studiumsvorbereitung an zu eignen in der Form, das eingene Lösungen mit alternnativen Betriebssystemen erdacht und umgesetzt werden, die dann Zukunftsweisend unter beweis stellen, das gnaze Infrastrukturen durch die Schüler und Studen erdacht und umgesetzte werden. Dies kann dann später dazu führen, das ganze Komunen solche Beispiele aufgreifen und dies in der IT Infrastruktur zukunftsweisend um.- und einsetzen.
Der Vorteil ist folgender; die Absolventen, die diese Lösungen erdacht haben im Rahmen der Ausbildung bringen ihre eigenen Lösungen mit ein um so effizient und Kostenentlastend im verglech zu anderen Software Lösungen wie z.B. aus dem Hause Microsoft, den Software Beschaffungskostendruck, den Wartungskostendruck und auch die Stabilität, Verfügbarkeit und Anfälligkeit hinsichtlich Viren und anderem zu optimieren um so hoch verfügbare, sichere und stabile Bildungs.- und Komunale IT Systeme zu realisieren.
Eine erheblich Entlastung und Ergänzung als auch die möglichkeit zukunftsweisende Systeme zu ermöglichen ist die Tasache und Möglichkeit die Schulen, Bildungsträger und Universitäten direkt als Bindeglied mit zu integrieren.
Die Kostenersparnis, Effizienz, Verfügbarkeit und Sicherheit kann so direkt an den Schulen etc. und als Aufgabenstellung durch die Komune verfügbar gemacht werden.
Wenn eine Software nicht offen ist, (Closed Source) ist die Möglichkeit der eigenen Kreativität und Umsetzung Situations bedingter Problemstellungen eingeschränkt bzw. nicht möglich und verhndert ein höheres geistiges Niveau das nötig ist in der heutigen IT zu schaffen.

Ein Scenario um kostensparend aber doch hoch verfügbar und effizient zu sein ist der Einsatz eines „echten“ Netzwerk und Bildungssystems. Hierbei handelt es sich um Linux das tatsächlich ein wissenschaftliches und Bildungs System ist. Microsoft als auch IOS sind Ableitungen die als Basis Linux haben, allerdings den Weg Closed Source gewählt haben.

Eine mögliche Hardware Ausstattung eines solchen Scenarios ist wie folgt:

ARCH Linux als Betriebssystem, dabei handelt es sich im Prinzip um Gentoo Linux, allerdings mit dem Unterschied, das ARCH Linux eine Distribution ist, ist extrem flexibel und kann immer gem. der Aufgebenstellung angepasst werden.

Link: https://www.archlinux.de/

Bildschirmfoto_2016-10-01_19-51-18.png
Bildschirmfoto_2016-10-01_19-51-18.png (5.05 KiB) Viewed 1147 times


Die dafür nötige Hardware Ausstattung ist relativ Kostensparend zu beschaffen. Eine mögliche Lösung, aber hoch effizient in diesem Zusammenhang, ist z.B. der Mini PC der Firma und des Herstellers Gigabyte,

Link: http://www.gigabyte.de/products/product ... 46&dl=1#ov

2016062114xx2048_big.png


Hierbei handelt es sich um einen Mini PC, früher auch als Thni Client geführt und verkauft, die zielgerichtet den Betrieb von Schulen,- Bildungs.- Universitäten und Behörden Bedürfnissen mit leichtigkeit aufgrund der freien Skalierbarkeit erfüllen.
Der Gigabyte BRIX (GB-BSCEH-3955) ist ein sogen. Barebone Systeme. Barebone bedeutet, das es sich dabei um PC Systeme handelt, die ohne Festplatte, und Arbeitsspeicher gelifert werden.
Die Auswahl der Festplatte ist recht einfach zu berechnen, denn der echte Speicher (Netzwerk Festplatte) wird durch das Linux Rechen „Cluster“ bereit gestellt und somit können erheblich Kosten eingesaprt werden. Der RAM und Arbeitsspeicher Bedarf ist bei Linux erheblich geringer als z.B. bei Windwos aufgrund der Betriebssystem Architektur unter Linux. ARCH Linux in dieser Umgebung kann mit nur 4GB RAM mindestens genutzt werden (besser 8GB) denn die echte Rechenarbeit wird im Linux Server und Clsuter bzw. DISTCC Verbund erledigt und nicht auf den einzelnen PC am Arbeitsplätzen.
Die Kosten sind moderat, die Sicherheit ist maximal möglich dank des Netzwerk Systemes Linux und skalierbarkeit und Anpassbarkeit des System ist fast grenzenlos…..

Evtl. sollte dies jemand der Komune Bremen und der Ministerin für Bildung, Manuela Schwesig, SPD, ausgedruckt, erklärend und ergänzend als Information vorgelegt werden um dann ein weitereichendes Konzept zu erarbeiten das den Bildungssektor sanieren wird.
Ein anderer Aspekt den an bei diesen Überlegungen berücksichtigen muß, ist die Tatsache, das ungebildetes und unwissendes Personal als auch IT Administratoren wie auch Nutzer die nicht verstehen wie die IT funktioniert ein leichtes Opfer sind um im Gegenzug teure Systeme nutzen zu müssen die z.B. mit ein Grund des NSA Skandals sind…..
Wissen ist Macht und gerade heute ist das Wissen in der IT der Schlüssel zum Erfolg und auch die Grundlage des Verständnisses um begreifne und fssen zu können wie hoch komplex die heutigen Anforderungenund Bedprfnisse in der Netzwerk und IT Infrastruktur sind um gegen die Konkurenz bestehen zu können.
Evtl. könnte durch die Tasache, das imense Kosten eingespart werden, die Beamten Tarife überdacht werden.

Am Rande, ich denke weiter..... man stelle sich die Problemathik NSA Skandal vor...... wo würde ich oder Du?? ansetzen um das Maximum aus einen System ab zu schöpfen?? Genau auf diesem Weg... Verdummung und z.B. Marken Suggestion in den Schlüsselbereichen wie der Bildung öffnet die Türen um nicht nur jahrzehnte lang kostenlos und illegal Wissen ab zu schöpfen um dann in "Saus und Braus" eben zu könnne, den kreativen aber nichts lassen.....Es ist ja nicht nur das Wissen selbst, es sind auch die Geheimnisse, Betriebsgehiemnisse und Techniken die ein Wirtschaftssystem am Leben halten und das Überleben garantieren.
Das ein solches "Geschäftsmodell" früher oder später scheitern wird und auffliegt, ist logisch. Nur Dummheit und grenzenlose Borniertheit, z.B. im Sinne des Scientology Denkens, in Bremen vorhanden und vermutlich in Schüsselpositionen eingesickert und etabliert, ermöglicht dann einem marodem Geschäftsmodell weiterhin zu überleben...... auf Kosten ganzer Länder und Staaten...... naaaaaa.... Denkt das mal zu Ende und informiert den NSA Untersuchungsauschuß das auch so etwas durch kranke Gehrine die sich denien Freunde "nennen" es aber nicht sind weil sie nur "das sogen. DisneyWorld Denken, heile Welt und alles ist Gut Denken" suggerieren aber die Wahrheit wehement verheimlichen müßen......

Krank der Gedanke meinst du? Nein... das ist die Situation in der wir uns befinden ! INformiert mal den NSA UNtersuchungsausschuß damit auch dieses Denken berücksichtigt wird.
Wie würde ich wenn man mich fragt so etwas verstecken?? Nuja... Vorlagen gibt es wohl genug in der Welt.... ich würde alles Abschöpfen und danach in dem Land wo nichts mehr für die Heuschrecken zu holen ist einfach alles abbrennen... naja, das nannt sich dann wohl Krieg...... Kennt jemand diese Vorgehensweise??
Wenn das aber dazu führt, das ganze Kommunen
Du meinst das meine Grammatik und Rethorik ein Totalschaden ist? Fein, dann rege dich auf, kopieren darfst du es dann nicht, da es unter deinem Niveau ist.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 232
Images: 1
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Linux Hilfestellungen für Ein.- und Umsteiger als auch Veröffentlichungen

Who is online

Registered users: BravsolD

cron