Page 1 of 1

Gefahren und Risiken der Bluetooth Headset

PostPosted: Wed Jan 11, 2017 1:07 am
Author: Schnulli
Gefahren und Risiken der Bluetooth Headset

stylish-bluetooth-headset-drop2.jpg


Jedem sind in der heutigen Zeit Bluetooth Headset zur drahtlosen Kommunikation mit dem Telefon, Handy, Cell Phone, Smart Phone, Tablet und jedem anderen Kommunikationsgerät bekannt.
Die aktuellen kleinen „Ohr Knöpfe“ haben ein Problem, der Bluetooth Key der zum Pairing zwischen Headset und Kommunikationsgerät nötig ist, ist bei vielen standarnmäßig auf „0000“ eingestellt, dies ist ein Sicherheistrisiko.
Auch Bluetooth Headset sind ein gern genommenes Zel zum mit und abhören.
Wenn der Key „0000“ bekannt ist, ist es mit der passenden Elektronik die überall im Internet frei zu erhalten ist kein Problem mehr alle Telfonate und Gespräche zu belauschen.
Selbst wenn kein Anruf getätigt wird, kann das Bluetooth Headset abgehört werden.
Die Risiken die daraus resultieren, dürften jedem eindeutig klar sein.
Ich sehe es als zwingend nötig an, das jedes Bluetooth Headset die einfache Möglichkeit zur Verfügung stellt, damit der Pariring Key verändert werden kann wann immer es nötig ist und ohne das versiertes Fachpersonal dazu nötig ist.

Bluetooth ist oftmals ein Ziel des Abhörens und die Risiken werden zu oft vernachlässigt und nicht erkannt.
Die Reichweite eines modernen Bluetooth Headset kan im freien bis zu 100M sein, setzt man allerdings spezielle Hochleistungs Antennen ein um abzuhören, ist der Bereich in dem so ein Bluetooth Gerät zu belauschen ist sehr groß.
Das Problem ist es dann heraus zu finden wo der Lauscher sich befindet, was sehr oft ein großes Problem ist. Selbst die Bluetooth Funk Verbindung zwischen Headset und Kommunikationsgerät kann gehackt und abgehört werden.

Also, schön aufpassen mit den Bluetooth Headsets und immer ausschalten wenn es nicht benötigt wird.

Bild Quelle (nur ein Bluetooth Headset Beispiel ) : http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 6&biw=1462