Page 1 of 1

Neue Gerüchte zu Illegalen Liquids für E-Zigaretten -Designe

PostPosted: Sun Jan 05, 2020 7:47 pm
Author: Schnulli
Neue Gerüchte zu Illegalen Liquids für E-Zigaretten -Designer Drogen
05.01.20 Loddi

Wie man schon in einigen Berichten der Letzten Jahren zu lesen und hören bekommen hat, gibt es wohl berechtigte Gründe den Verdacht zu haben das E-Zigaretten und einige Liquids Schuld an Atemwegs Erkrankungen, Lungen Krebs und anderem sind.
Wie man weiß, gibt es mittlerweile etliche Todesfälle und Erkrankungen.
Es stellt sich daher auch die Frage, ob die Haftung für solche Erkrankungen und Schädigungen ähnlich wie bei Tabak Produkten den Herstellern angelastet werden können und diese dann verurteilt werden könne zu hohen Schadensersatz bzw. Schmerzensgeld Summen.

Es gibt seit längerem viele Gerüchte dazu das es etliche Designer Drogen gibt die über die E-Zigaretten verdampft werden und so versucht wird die Verbote zu umgehen und den Markt damit zu überfluten.

Da es auch hierzu schon Beweise gibt, ist es sicherlich nur eine Frage der Zeit wann die Gesetzgeber reagieren werden und den Verkauf von E-Zigaretten und den dazu gehörigen Liquids streng regulieren werden und ebenso, so vermute ich, nur bestimmten zugelassenen und Lizenzierten Verkaufs- und Abgabe Stellen den Vertrieb gestatten werden.

Es ist sicherlich wie immer das dumme Denken von Süchtigen und gierigen skrupellosen Dealern die selbst Schuld daran sind das sie durch die eigene Dummheit und durch den Vertrieb von Liquids die in Wirklichkeit nur Designer Drogen sind aufgeflogen sind und so die Aufmerksamkeit der Justiz und Strafverfolgung auf sich gezogen haben.
Es ist sicherlich auch so, das die Designer Drogen selbst ein zu hohes Gesundheitsrisiko darstellen was auch eindeutig belegt, das die Personen und Chemiker die diese Designer Drogen produzieren offensichtlich nicht in der Lage sind oder aus Sucht und Profitgier nicht gewillt sind die Wirkung und Risiken zu prüfen was automatisch dann zu den Verboten führt.

Das Arznei Mittel Gesetz ist in den meisten Ländern der Welt begründet so empfindlich und peinlich genau geregelt mit teilweise extrem harten Auflagen bis dann irgendwann eine Zulassung von Produkten und Arzneimitteln erfolgen kann. Ebenso ist es bei alle Artikeln und Konsum Güter die ein Gesundheitsrisiko darstellen, weshalb auch in dem Fall eindeutige und klare Regeln definieren ob eine Zulassung, der Verkauf und Konsum zulässig sind.

Es bedeutet also, das die Hersteller und Vertreiber von solchen Designer Drogen Liquids für E-Zigaretten ganz offensichtlich nicht die nötige Intelligenz zu besitzen scheinen und andere durch ihre Produkte gesundheitlich gefährden.
Die Strafrechtlichen Konsequenzen sind sicherlich eindeutig und logisch was wohl selbst den Vertrieb solcher E-Zigaretten inkl. Der Liquids zur Folge haben wird.

Nur dumme sind so dumm solche Produkte auf den Markt zu bringen und zu vertreiben die ein extremes Sucht Risiko und auch Gesundheitsrisiko bedeuten.

Betrachtet man sich die Logik und Gesetzlichen Regelungen bei Medizinal Cannabis, dann erkennt man das es logische Regeln sind wodurch dann ein Heileffekt erreicht wird und dadurch ein Nutzen für das System bedeutet, der im gleichen Moment auch in der Sucht Therapie von Nutzen ist.



So ganz am Rande, es gibt da gewisse Gerüchte, die besagen das gewisse Personen Kreise „mit gewissen Körperschmuck und Verzierungen“ aus dem System entfernt werden sollen und werden da die Probleme die sie verursachen nicht tragbar sind. Leidtragende sollen dabei die Frauen sein die ganz oft gezwungen wurden und unfreiwillig „Dinge“ zu erledigen haben“. Im Gleichen Moment soll es ebenso der Fall sein, das diese kriminellen Sekten Spinner der Scientology die sich sogar über geltende Gesetze hinwegsetzen ebenso aus dem System entfernt werden. Gerüchten und berichten zufolge soll es so sein, das diese Kriminellen und Sekten Anhänger gemeinsame Sache machen um so die alleinige Kontrolle über das System zu bekommen um dann die maximale Ausbeutung betrieben zu können ohne belangt zu werden.
Weiteren Gerüchten zu folge, soll es so sein, das es Streitigkeiten zwischen den Kriminellen und der Sekte Scientology gibt und ein Macht Kampf entstanden ist der angeblich mit sehr schmutzigen Mitteln geführt werden soll und der Streit um Einfluss und auch den Vermögenswerten dazu führt das die Sekte Scientology die ihre Anhänger bis zur absoluten Armut ausbeutet die Verlierer sind. Gerüchten zufolge soll die Sekte Scientology bewusst und vorsätzlich versucht haben in Kriminellen Kreisen zu manipulieren um so die Oberhand zu bekommen was aber erkannt wurde und aufgeflogen ist und nun die Armut, die gefürchtete Armee des Schreckens, die Sekte Scientology vertreibt.
Angeblich soll es in diesem Zusammenhang gewisse Personen Kreise geben, denen die Situation bekannt ist und sie deshalb an Paranoidem Verfolgungswahn leiden und auf der Flucht sind bzw. in andere Länder auswandern um sich so gegen Zugriffe der Justiz zu schützen, aber aus diesen Länder weiterhin versuchen das verlorene System und die Armut, die Armee des Schreckens, unter Kontrolle zu bringen.

Was daran Fakt ist und wie sich das weiter entwickelt kann ich nicht beurteilen aber man sollte sich einfach im System umsehen denn die Tendenzen sind zu erkennen.
Dumme sind eben dumm genug die Fehler zu begehen, die sie selbst untergehen lassen.

Das Geflüster und die Gerüchte der Straße singen dazu viele lange Lieder.

https://vd-eh.de/18-tote-durch-illegale ... or-konsum/