Navigator
Search

Abschaffung Routerzwang zum 1. August 2016 LESEN !!!

Der eigene Gentoo VPN, Einwahl Server, Netzwerk und Internt Sicherheit ermöglicht sichere Zugänge zum internen Netzwerk und Daten über sichere Verbindungen von Extern.

Abschaffung Routerzwang zum 1. August 2016 LESEN !!!

PostAuthor: Schnulli » Tue Jul 19, 2016 2:48 pm

Abschaffung Routerzwang zum 1. August 2016 LESEN !!!

Mit Wirkung zum 01. August 2016 ist der Routerzwang, der uns von den Providern aufgezwungen wird, per Gesetz abgeschafft.
Ab dem 01. August 2016 hat der Kunde das Recht seine Zugangsdaten von Provider unaufgefprdert und kostenlos zu verlangen und ebenso die freie Wahl eine Endgerätes und Routers zum Betrieb an der Internet Leitung.
Wie vielen bekannt ist, hat Vodafoen seine Probleme damit kundenorientiert zu handeln. Es ist auch bekannt, das Voadafone Kunden die auf ihre Rechte bestehen Vodafone gerne Repressalien überzogen werden.
Dem wurde durch die neue Gesetzgebung ein Ende bereitet.

Das alles hat einen Haken.....
Die Gesetzgebung spricht nur davon, das alle neuen Verträge davon betroffen sind....
Nun..... stellen wir uns vor, das Du Kabel Deutschland / Vodafobne Kunde bist und eine AVM Fritzbox bei Vodafone gemietet hast.
Wird jetzt dieser Mietvertrag gekündigt, hat der Kunde das Recht alleine zu entscheiden welche Hardware er einsetzen wird.
Durch die Kündigung des Mietvertrages der AVm Fritzbox, ergibt sich die Situation, das Vodafoen in der Vertragserfüllungspflicht ist und dem Kunden die bezahlte Dienstleistung "Telefonie und Internet" nicht verweigern kann da sonst ein Vertragsbruch vorliegt der auch strafbar ist, im Sinne des Betruges und Nichterfüllung des zwischen Vodafone und Kunden geschlossenem Dienstleistungsvertrag.

Anbei ein vor formulierter Text, der gerne angepasst werden kann, zur Kündigung des Mietvertrages mit Vodafone und der AVM Fritzbox als auch Wunsch der Herausgabe der Kunden Zugangsdaten.

Eigene Anschrift .... Ort, Datum

Anschrift Vodafone


Betr.: Eigene Kundennummer , Kündigung Mietvertrag AVM Fritzbox, Herausgabe Kundenzugangsdaten


Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit kündige ich den Mietbertrag der AVM Fritzbox mit Ihnen zum "Datum"
Ich weise darauf hin, das sich mit Wirkung zum 01. August 2016 die Gesetzgebung geändert hat und ich meine eigene Hardware zukünftig betreiben darf, von dem ich gebrauch machen werden.
Ich erwarte ebenso innerhalb von 2 Wochen die Herausgabe meine Kundezugangsdaten um die Dienste im Vodafone Netz nutzen können.
Bei der von mir eingesetzten Hardware handelt es sich ebenso um eine AVM Fritzbox, die, die nötigen Standards des Vodafone Netzwerkes erfüllt.

Mit freundlichen Grüßen,



Eine Liste der Kabel AVM Fritzboxen oder anderer Geräte die den nötigen Stadard erfüllen ist angehängt. Ebenso eine Liste der Router die an einem VDSL Anschluß betrieben werden können und die Standards erfüllen.
Noch ein paar eingene Gedanken zum bisherigen Routerzwang.
Was kann der Grund dafür sein das Vodafone und andere Provider sich so wehren dem Kunden die freie Router Wahl zu lassen?
Kann es sein das der NSA SKandal direkt mit Rooutern zu tun hat, die in den wichtigen Kernbereichen nicht durch den Kunden eingesehen werden können und sich somit nicht heraus finden lässt ob ein Missbrauch statt findet und über Router der Zugriff auf die Netzwerke, PC und aller angeschlossenen Geräte der Kunden erfolgt?
Kan es sein ja oder nein?
Es kann......
Alles deutet darauf hin, das die fadenscheinlichen Gründe, die die Provider anführen um die Kontrolle in den priv. Netzwerken zu behalten, nur den Zweck haben, Geräte die nicht von den Providern oder anderer wie NSA Schnüffler genutzt ewrden können, nicht zugelassen werden sollen.
Die Gefahren sind enorm für unsere Geheimnisse, unser Geistiges Eigentum, Betriebsgehiemnisse und natürlich Geheimnisse.
Wenn ich mir dann das kranke Denken der Scientology und SOROS als auch anderen auf der Zunge zergehen lasse, was eindeutig besagt, das diese Sekten oder fragwürdigen Investment Firmen, nur ein Ziel verfolgen : "Die weltmacht Stellung, maximale und vollständige Kontrolle, alles an Werten, Geistigem Eingentum und Gehiemnissen abshöpfen bis hin zur Spionage auf höchster Ebene um den maximalen Vorteil wirtschaftlich als auch politisch und militärisch zu bekommen"
Leider..... ist das die Realität des NSA Skandals.... auch unsere Internet Leitungen und IP Telefonie und Geheimnisse werden von solchen kranken Sekten und fragwürdigen Investment Firmen gnagdenlos ausgebeutet zu ihrem Vorteil, in ihrem Heimatland USA.....

AMEN.... ein Glück ist der Router Zwang nun beendet und die freie Entwicklung kann wieder erfolgen.....

Referenz zum Einlesen und Übersicht: https://de.wikipedia.org/wiki/Routerzwang
(Quelle zum Bild: http://www.tp-link.de/news-details-16257.html)
Attachments
index.jpg
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) als auch andere wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 252
Images: 1
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Der eigene Gentoo VPN, Einwahl Server, Netzwerk und Internet Sicherheit

Who is online

Registered users: Bing [Bot]

cron