Navigator
Search

Das WLAN Accesspoint und WLAN Bridge 1x1

Einsatzbereiche von privat über gewerblich bis in den anspruchsvollen Markt.

Das WLAN Accesspoint und WLAN Bridge 1x1

PostAuthor: Schnulli » Sun Jul 24, 2016 4:00 pm

Das WLAN Accesspoint und WLAN Bridge 1x1
Image
WLAN dürfte heute jedem ein Begriff sein, auch wenn die technischen Gegebenheiten und Anforderungen kaum einem der Benutzer bekannt sind.
Denn… geht es,, geht es, wozu dann noch denken….. Ist denken in der heutigen Zeit wirklich schon eine Art von Folter für einige? Es scheint so ^^

Wie „Funkt“-ioniert das so mit WLAN….
Naja.. Stecker rein, Notebook oder PC oder sonswat an.. und los surfen?!?!?
So halbwegs, zumindest wenn der Systemverwalter es dir immer abnimmt zu denken und dir Anschluß bereite Geräte auf den Tisch legt mit den Worten „brauchste nur reinstekcne und kannst los surfen“

Ob die wissen, was einige Systemverwalter für graue Haare bei den Fritzen bekommen die sich so im WLAN tummeln nud sich als kleiner Gott im Netz fühlen ohne zu ahnen das die meisten Systemverwalter auch das Laufverhalten und Surfverhalten der Benutzer im Auge behalten um das „Netz“ am laufen zu halten und wenn nötig „gegen halten“ zu können (Maßregelung… so quasi die geistige Auspeitschung für die, die sich im Netz oder WLAN als kleine Götter fühlen…..

Also…. Hinter der Technik WLAN und mal eben „klick-klick“ geht, verbirgt sich dann doch mehr als man mein als unbedarfter Nutzer der auf sein Recht für freies Surfen besteht, frei nach dem Motto „freie Bahn mit Marzipan im Kinnernet“…… Warum nenne ich es „Kinnernet“?
Rcht einfach zu beschreiben, weil die meisten Nutzer der Netzwerke im Straßen Slang ausgedrückt „Null Checko haben“, was dann übersetzt wieder so viel bedeutet wie, keine Ahnung, hauptsache es geht aber immer … Straßen Slang an „die große Fresse haben… ich kann und darf alles“
Tja…….. wenn da nicht die Aufpasser…. Ehm Systemverwalter sein würden ^^

WLAN, ist eine Daten Übertragungs Dienst, der weltweit definiert ist und technische Grundlagen und Protokolle hat, die „geregelt“ werden müssen um überhaupt mit der Gegenstelle in Kontakt treten zu können = „Klick, Webseite ist da….“

Und da gibst es dann immer wieder so „Spezies“ die meinen alles besser zu wissen und die guten Ratschläge einfach ignorieren, weil.. sie fühlen sich ja wie kleine Götter im Netz und überhören alle Warnungen und Hinweise….. Wenn dann plötzlich kaum noch Daten fließen bei Nutzer X , weil eben dieser Pappenheimer ständig die ganze Bandbreite für sich beanspruchen will und die anderen sich beschweren das „die“ keine Performance mehr haben, ist es doch klar, das diese „Pappenheimer“ die sich alles an Bandbreite unter den Nagel reißen wollen plötzlich das Gefühl haben, das Internet, oder der PC… Notebook, Netbook oder sonstswas ist kaputt weil so langsam….. ne ne…. Straßen Slang an „nix kaputt, hassu ein Sperre drinne“.. mit anderen Worten gemaßregelt und ausgebremst.
Also… WLAN und wie? Die Handbücher lesen…. Verstehen und umsetzen….. aha??? wieder keine Lust zum denken? Dann darfste auch dafür bezahlen wenn dein Systemverwalter dir immer so quasi.. Straßen Slang an…. „Den Arsch abwischt“…. Zalhtse nichts, bekommste auch nichts und die anderen die das begriffen haben sind die Gewinner…. NEI-EN Nachbar zuhören Gewinner, NICHT Spinner… GE-WIN-NER… bist du dann wohl nicht ^^
Natürlich kommt auch noch dazu, das es immer die Qual der Wahl ist bei Auswahl der Hardware…… Denn… Gute Hardware kann Bandbreiten Regelung, kann Domain Sperren, kann das Internet Filtern und geziehlt Dinge ausbremsen…..
Wer zu geizig ist, bekommt eben nur die „geiz ist geil Version“ die dann auch geizig ist mit dem was man dann damit „Regeln“ kann……

Ein Gedanke weiter…. Das Verbinden von WLAN A. Mit WLAN B. ….. geht nicht sagste Nachbar??? eeeeeeecht??? Straßen Slang an „Du dich nix Ahnung weil du nix Ahnung von PC und nur laber rababer dumm Sprüche“
Es geht 2 Netzwerke oder WLAN mit einander zu verbinden, sogar ganz einfach! Das nennt sich „ Peer-2-Peer oder Peer-2-Multipeer “ Netzwerke und Verbindungen.
Auch hier ist es eine technische Grundlage oder der WLAN Accesspoint die nötigen Protokolle „spricht ider nicht“
Richtig eingerichtet, ist es eine stabile Verbindung im Peer-2-Peer Netzwerk. Aber genau hier ist das Problem und die Stolperfallen vorhanden…..
Also, soll ich weiter erklären??? dann mußt du mitdenken und mitarbeiten?? Nicht? Na gut.. dann geh in den Laden und kaufe, oder frage deinen Systemverwalter ob der dir das so „klick-klick-geht“ ausbaut damit du es nur noch in Betrieb nehmen mußt…. AHA!!! Willste wieder nichts bezahlen?? dann bekommen es alle nur du Depp mal wieder nichts und schaust in die Röhre…..

Bild Quelle: http://www.bintec-elmeg.com/portal/pics ... ion_de.png
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) als auch andere wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 255
Images: 1
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Der eigene Gentoo Linux Router/Brouter und Firewall Server

Who is online

Registered users: Google [Bot]