Navigator
Search

Sicherer eMail Datenverkehr mit Zertifikat

Der eigene eMail Server mit Postfix und Dovecot zusätzlich mit Addon einer freien Grouware Lösung auf Linux Gentoo Basis kompl. verschlüsselt und sicher am Netzwerk

Sicherer eMail Datenverkehr mit Zertifikat

PostAuthor: Schnulli » Sun Aug 14, 2016 10:36 pm

Sicherer eMail Datenverkehr mit selbst erzeugten Zertifikaten zur Verschlüsselung.

Auf linux ist es nichts Außergewöhnliches das der gesammte eMail Datenverkehr in der heutigen Zeit verschlüsselt übertragen wird.
Hierfür ist üblicherweise ein eMail Programm nötig, das diese Technik unterstüzt.
Standardmäßig stehen bei fast allen Distributionen Evolution, was sehr ähnlich zu MS Outlook aufgebaut ist, oder aber Thunderbird zur Verfügung.
Beider eMail Programme und Clienten unterstützen die Nutzung und den Datenaustausch mit Zertifikaten um den eMail Datenaustausch und Verkehr zu verschlüsseln.
Linux bietet die Möglichkeit mit eigenen Programmen, die frei verfügbar sind, solche Zertifikate zu erstellen.
Dabei handelt es sich immer ein ein Schlüsselpaar, zusammengesetzt aus dem „private Key“ und dem „public Key“ (private = Privater, Public = Öffentlicher)
Der prvate Key ist immer sicher auf zu bewahren und bleibt in den Händen des Zertifikats Erstellers, der public Key wird an die Personen heraus gegeben, die in die Lage versetzt werden sollen, die empfangenen und verschlüsselten eMail zu entschlüsseln.
Unter Linux wird durch Einsatz z.B. des Programms „Seahorse“ die Möglichkeit geboten Zertifikate zu erstellen und dann zu verteilen und nutzen.

Warum kompliziert, wenn es einfach und sicher gehen kann.
Vertraue in der heutigen Zeit nieman mehr im Internet, es sei den, du kennst diese Personen pers. Und kannt ihre Vertrauenswürdigkeit einstufen. Auch andere dubiose Subjekte sind immer scharf den Inhalt deiner eMail zu lesen und nach Möglichkeit Profit daraus zu schlagen oder aber dir Schaden zu zu fügen.
Bild Quelle: https://www.sslplus.de/assets/images/co ... gnatur.jpg
Attachments
emailsignatur.jpg
emailsignatur.jpg (6.64 KiB) Viewed 937 times
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) als auch andere wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 252
Images: 1
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Der eigene Gentoo Linux eMail und Groupware Server

Who is online

Registered users: Bing [Bot]

cron