Navigator
Search

Der eigene eMailserver, denn sicher ist sicher !

Linux Hilfestellungen für Ein.- und Umsteiger als auch Veröffentlichungen
MLCCORE.de MLCCORE ist die Kurzfassung für: "Mastering Linux Computing, Core=Kernsystem" ist eine Entwickler Plattform (ändert sich möglicherweise zu kommerziell) die dem Europäischen Urheberrecht unterliegt.
Weiterhin werden alle Informationen, Themen Ideen, Gedankengut oder Downloads AUSSCHLIEßLICH unter "GPL nicht kommerziell" (private Nutzung ist frei, gewerbliche, auch behördliche Nutzung ist Kostenpflichtig, Konditionen sind zu erfragen) veröffentlicht. Spenden für die freie Entwickler Tätigkeit sind ausdrücklich erwünscht.

Du darfst hier deine Bilder und Flash Videos veröffetnlichen wenn Sie die FSK 16 NORM erfüllen (FSK 16 = Aufsichtspflicht der Erziehenden, sonst wird zensiert oder du fliegst hier raus, Kinder Porn usw., ist hier mehr als unerwünscht und führt zur sofortigen Strafverfolgung, die publizierten Bilder MÜSSEN dein (Du!) Eigentum sein, Urheberrecht, Defamierung und so weiter), Wer mobbing betreibt, hetzt und so weiter, fliegt und die IP wird weiter gegeben (K53). Wir haben es nicht nötig Geld mit deinen Daten und geistigem Eigentum zu machen, es gehört dir alleine, Urheberrecht der EU, Herausgabe der Daten erfolgt nur nach Richterlicher Anordnung und auf keinen Fall vorher! Du darfst gerne die hier verfassten Texte (nicht Bilder, Downloads, Videos etc.) kopieren und an anderer Stelle publizieren wenn du das Urheberecht an dem geistigen Eigentum akzeptierst und die Quelle, direkter Link hier her, und Namen des Urhebers klar sichtbar angibst. Ideen Diebstahl usw. wird mit Strafanzeigen und Abmahnung nicht unter 75.000,-Euro pro EINZELFALL! beantwortet. Der Betreiber dieser Plattform, Joerg Kolkhorst, aka Schnulli Site Admin, stellt lediglich den Dienst an sich zur Verfügung, die Urheber der verfassten Texte sind alleinig verantwortlich und Inhaber des publiziertem geistigen Eigentums. Abmahnungen an mich/uns werden ignoriert denn nicht ich/wir halten die Rechte sondern die Verfasser, schaltet das Rechtssystem ein und denkt daran, rechtlich sauber belegbare Beweise sind verpflichtend in dem Fall. Das Impressum ist identisch zum DENIC Eintrag und somit eindeutig Nachweisbar wer der Betreiber ist, eine Steuernummer ist nicht nötig da dieses Forum gemeinnützig ist..(was sich aber ändern kann) Dise Regeln sind auch gültig für das "PN" = private Nachrichten System. In den öffentlichen Bereichen der Foren darf gelesen und publiziert werden im Sinne des Rechtssystems, die nicht öffentlichen Bereiche darfst du als registrierte Benutzer betreten und benutzen anhand der Regeln. Das gesammte Forum wird moderiert betrieben, alle Themen werden vor der Veröffentlichung gesichtet und nach pers. Einschätzung und Meinung des Betreibers auf rechtliche vertretbarkeit stellvertretend im Sinne des Verfasser veröffentlicht. Geht nicht mir oder uns Entwicklern auf den Sach mit euren Mobbing und Schmutzkampagnen sondern den Worthülsenklopfern die uns immer um unser geistiges Eigentum bringen wollen.
Betreiber des Forum und SiteAdmin ist : Joerg Kolkhorst, alles weitere ist dem DENIC Eintrag zu entnehmen, ich setze den DENIC Eintrag stellvertretend für das Impressum da aussagefähig genug.
Forum Rules
Linux Hilfestellungen für Ein.- und Umsteiger als auch Veröffentlichungen
MLCCORE.de MLCCORE ist die Kurzfassung für: "Mastering Linux Computing, Core=Kernsystem" ist eine Entwickler Plattform (ändert sich möglicherweise zu kommerziell) die dem Europäischen Urheberrecht unterliegt.
Weiterhin werden alle Informationen, Themen Ideen, Gedankengut oder Downloads AUSSCHLIEßLICH unter "GPL nicht kommerziell" (private Nutzung ist frei, gewerbliche, auch behördliche Nutzung ist Kostenpflichtig, Konditionen sind zu erfragen) veröffentlicht. Spenden für die freie Entwickler Tätigkeit sind ausdrücklich erwünscht.

Du darfst hier deine Bilder und Flash Videos veröffetnlichen wenn Sie die FSK 16 NORM erfüllen (FSK 16 = Aufsichtspflicht der Erziehenden, sonst wird zensiert oder du fliegst hier raus, Kinder Porn usw., ist hier mehr als unerwünscht und führt zur sofortigen Strafverfolgung, die publizierten Bilder MÜSSEN dein (Du!) Eigentum sein, Urheberrecht, Defamierung und so weiter), Wer mobbing betreibt, hetzt und so weiter, fliegt und die IP wird weiter gegeben (K53). Wir haben es nicht nötig Geld mit deinen Daten und geistigem Eigentum zu machen, es gehört dir alleine, Urheberrecht der EU, Herausgabe der Daten erfolgt nur nach Richterlicher Anordnung und auf keinen Fall vorher! Du darfst gerne die hier verfassten Texte (nicht Bilder, Downloads, Videos etc.) kopieren und an anderer Stelle publizieren wenn du das Urheberecht an dem geistigen Eigentum akzeptierst und die Quelle, direkter Link hier her, und Namen des Urhebers klar sichtbar angibst. Ideen Diebstahl usw. wird mit Strafanzeigen und Abmahnung nicht unter 75.000,-Euro pro EINZELFALL! beantwortet. Der Betreiber dieser Plattform, Joerg Kolkhorst, aka Schnulli Site Admin, stellt lediglich den Dienst an sich zur Verfügung, die Urheber der verfassten Texte sind alleinig verantwortlich und Inhaber des publiziertem geistigen Eigentums. Abmahnungen an mich/uns werden ignoriert denn nicht ich/wir halten die Rechte sondern die Verfasser, schaltet das Rechtssystem ein und denkt daran, rechtlich sauber belegbare Beweise sind verpflichtend in dem Fall. Das Impressum ist identisch zum DENIC Eintrag und somit eindeutig Nachweisbar wer der Betreiber ist, eine Steuernummer ist nicht nötig da dieses Forum gemeinnützig ist..(was sich aber ändern kann) Dise Regeln sind auch gültig für das "PN" = private Nachrichten System. In den öffentlichen Bereichen der Foren darf gelesen und publiziert werden im Sinne des Rechtssystems, die nicht öffentlichen Bereiche darfst du als registrierte Benutzer betreten und benutzen anhand der Regeln. Das gesammte Forum wird moderiert betrieben, alle Themen werden vor der Veröffentlichung gesichtet und nach pers. Einschätzung und Meinung des Betreibers auf rechtliche vertretbarkeit stellvertretend im Sinne des Verfasser veröffentlicht. Geht nicht mir oder uns Entwicklern auf den Sach mit euren Mobbing und Schmutzkampagnen sondern den Worthülsenklopfern die uns immer um unser geistiges Eigentum bringen wollen.
Betreiber des Forum und SiteAdmin ist : Joerg Kolkhorst, alles weitere ist dem DENIC Eintrag zu entnehmen, ich setze den DENIC Eintrag stellvertretend für das Impressum da aussagefähig genug.

Der eigene eMailserver, denn sicher ist sicher !

PostAuthor: Schnulli » Thu Jun 23, 2016 10:16 pm

Der eigene eMailserver, denn sicher ist sicher !

Jedem ist eMail heute ein Begriff, aber nur den wenigsten ist bekannt wie und was darunter zu verstehen ist.
Ist es in der heutigen Zeit noch sicher auf und bei einem "fremden" Provider und Anbieter seine eMails zu speichern, zu senden und zu empfangen?
Es gibt in dr heutigen Zeit kaum einen "standard eMail " Anbieter der so hohe Sicherheitsregeln umsetzt das ein normaler Kunde es bezahlen würde oder aber bei freien Anbietern die Nutzer den Sinn darin erkennen, weshalb diverse nötige Schritte einzuhalten sind um einen relativ sicheren eMail Datenaustausch abwickeln zu können.
Relativ sicher aus dem Grund, weil die "bösen Buben der Welt, mit anderen Worten Hacker" immer min. 3-5 Schritte weiter sind als die Justiz oder die Ermitller (die ja eh mit Hardware aus dem Jahre 1950 herum-gurken müssen... ja ja ja... sosieht das ganz oft in Amtsstuben aus, grottig alte Hardware genau dort, wo man das modernste vom Modernen haben sollte.....
Also..... wenn selbst die Ermittler kaum noch in der Lage sind dir deine eMails zu beschützen, dann sind die Fritzen die den NSA Skandal ausgelöst haben nur "schmierig am grinsen" weil ihnen bekannt ist, das die Prevention und technischen Mittel in der Republik zu oft veraltet sind.....
Mal am Rande, ich als Komunaler Vortänzer, würde geziehlt alle Firmen einladen doch mal eine Produkt Schau zu veranstallten und dann dazu die fähigen Jungs und Mädels der Linux Tage einladen und deren Produkte und Angebote neutral bewerten lassen...

Ach Bremen? wann dürfen wir denn mal wieder hoffen, das hier Linux Tage abgehalten werden? Wusstet ihr denn nicht, das sich dort die fähigen Linuxianer tummeln neben den Anlernlingen aus der Microsoft Fraktion?

Also... der eigene eMail Server.
Es werfen sich da immer Fragen auf ob es legal ist einen eigenen eMail Server zu betreiben......
Aber sicher doch, sonst müssten sofort alle eMail Server in Deutschladn abgeschaltet werden und vom Netz genommen werden, denn die Eigentümer dürfen sich damit rühmen auch eigene eMail Server zu besitzen.
Es ist aber immer die Frage wo und an was für einer Leitung eigene, private oder gewerblich genutzte eMail Server betrieben werden.
Im gewerblichen Betrieb stellen sich da weniger rechtliche Fragen, anders sieht es im privaten Bereich an den sogen. Dynamischen IP Leitungen aus, eine Standard Internet Verbindung hat in der Regel eine dynamische IP Adresse, zumindest bei den meisten priv. Kunden.
Hier gelten ganz andere Regeln um zu verhindern, das ein Missbrauch entstehen kann.
Es kann niemandem verboten werden, sich mit seinem Freund der auchZUgriff auf den priv. eMail Server hat eMails zusenden, allerdings ist es aus technischer Sicht schwer bis unmöglich mit einem eMailserver an einer dynamischen IP Adresse in das "öffentliche Netz" Nachrichten zu versenden, denn das ! ist untersagt um genau den Missbrauch zu verhindern und die klare Identität des Senders und Inhabers der Leitung und des Servers ermitteln zu können. Gut, das geht in der heutigen Zeit auch kinderleicht an dynamischen IP Adressen....

Macht es also Sinn einen priv. oder eigenen eMail Sever zu betreiben inZeiten wo USA uns scheinbar alles an "virtuellem und geistigem Eigentum" anlutscht?
Es macht einen Sinn, in der Form, das der eigene eMail Server nur als ein sogen. Backup Mail Server betrieben wurd, der zwar eMails empfangen kann, aber nicht dazu in der Lage ist über das SMTP Protokoll Nachrichten zu versenden.
Ist diese technische Möglichkeit des Sendens nicht möglich, ist der Betrieb eines eigenen priv. oder gewerblichen eMail Servers an einer dynamischen IP Adresse und Leitung rechtlich völlig sauber und legal. Auch Windows bietet die Möglichkeit, damals war ich mit MS Exchange recht zufrieden, es war mir aber immer zu aufgebläht und viel zu teuer, deshalb habe ich schon vor Jahren angefangen auf freie Lösungen von Linux zu setzen die dazu noch erheblich stabiler im Betrieb und sicherer sind.

Wenn es nicht bekannt sein sollte, ich entwerfe und baue nicht nur eigene Betriebssysteme sondern auch die dazugehörigen Dienste wie z.B. eMail Server und mehr.
Auf Wunsch erzeuge ich solche Server oder kostenpflichtig eine ausführliche Anleitung wie man "zu seinem eigenen Betriebssystem und eMail Server kommt"
( das Erwerben eines eigenen eMail Servers wird billiger sein als die Anleitung von mir ^^)

Gruß
Alle von mir verfassten Text unterliegen kompl. und inhaltlich meinem Urheberrecht.
Wenn du Fehler findest, darfst du sie behalten oder mich darüber informieren, Die Art der Arudrucksweise und Rethorik ist meine Entscheidung.
Wer sich fragt was hier veröffentlicht wird, sollte mich dazu ansprechen, nichts wird hier ohne Grund veröffentlicht. Wie bekannt habe ich ein Problem mit der Scientology L.A. und erwarte für die unfreiwillige Zwangsmitgliedschaft, Rufschädigung und dem Versuch mir meinen Christlichen Glauben zu nehmen eine Entschädigung nicht unter 150Mio Euro zzgl Steuern. Scientology ist ein kriminelles Geschäftsmodell und kann deshalb kein Glaube sein sondern ist eine Sekte, das seine Mitglieder ausbeutet und in die Armut bringt, Nachweise sind im Netz zu finden. Secondar Church of Cannabis sorgt dagegen dafür das seine Mitglider nach Möglichkeit in den Wohlstand gelangen ohne den Betrug an dein eigenen Mitgliedern zu begehen.
My Photo Album: http://s-c-o-c.de/gallery/album.php?album_id=2
Ehrenamtlicher Mitarbeiter ohne Bezüge der Abteilung "K" Joschkar-Ola, Russland / Internet Kriminalität SCAM (organisiertes Verbrechen) als auch andere wird aufgrund div. Gründen zum 01.01.2019 endgültig beendet. Es bedeutet auch, das damit zum 01.01.2019 die Berechtigung meine Daten ein zu sehen endgültig entzogen ist. Ich stehe aber weiterhin bei Fragen kostenpflichtig, wie bekannt Stundensatz a 333,00 Euo/netto zzgl., zur Verfügung. Noch offene Verbindlichkeiten und Ansprüche sind zu begleichen (Wie bekannt befinde ich mich im Insolvenzrecht und Verpflichtung)
Image
Wer sich fragt was das bedeutet, sollte es übersetzen.
User avatar
Schnulli
Site Admin
 
Posts: 252
Images: 1
Joined: Fri Apr 22, 2016 6:16 pm

Return to Linux Hilfestellungen für Ein.- und Umsteiger als auch Veröffentlichungen

Who is online

Registered users: No registered users